IG Rossberg

Die IG Rossberg hat sich nach der Saison  2012 / 2013 aufgelöst. Die Geschichte bleibt weiterhin im Internet und vielleicht gibt es einmal eine "Weiterführung".   Die Märli, Geschichten und Wettbewerbe fanden stets grossen Anklang und waren sehr beliebt.

Für neue Ideen und Geschichten ist der Verwaltungsrat stets offen; entsprechende Anfragen und Ideen richten Sie bitte an die Skilift Rossberg  AG (mit  Kontaktformular).

Vielen Dank 

Urs Schäfli 
VR Präsident 

 

TEST 2

 

 

 

Geschichte der IG Rossberg

In der Wintersaison 2000/2001 trafen sich verschiede Oberwilerinnen und Oberwiler sowie Auswärtige und Studierende der Hochschule Luzern an verschiedenen Abenden, und alle hatten etwas gemeinsam, nämlich das Interesse am Winterangebot im Skigebiet Rossberg. An verschiedenen Abenden wurde diskutiert und Ideen gesammelt, wie zukünftig das Angebot des Gebiets attraktiv gestaltet und genutzt werden kann. Am 3. April 2001wurde die Interessengruppe (IG) Rossberg, zur Förderung des Winter-Tourismus, gegründet.

 

Zweck und Ziele der IG Rossberg

 

Die IG Rossberg steigert die Attraktivität des Skigebiets Rossberg im Allgemeinen; kreiert und realisiert Ideen und Visionen rund ums Skigebiet Rossberg;

• vernetzt und koordiniert die Interessen der IG Partner.

Die Zielsetzung der IG Rossberg:

• Das Kinder- und Familienangebot im Skigebiet Rossberg ist konkurrenzfähig zu vergleichbaren Skigebieten.

• Das Skigebiet Rossberg wird vermehrt von Schulen und Gruppen besucht.

• Die IG Rossberg koordiniert und erweitert Veranstaltungen im Skigebiet Rossberg.

• Ziele und Aufgaben werden jährlich überprüft und wo nötig angepasst.

In der Arbeitsgruppe der IG Rossberg können interessierte Einzelpersonen oder Vertreter von IG Partnern mitarbeiten.

 

Weshalb braucht es eine IG Rossberg?

 

Ein kleines Skigebiet wie der Rossberg lebt einerseits von den einheimischen Gästen, ist aber sicherlich auch darauf angewiesen, dass auswärtige Personen regelmässig das Naherholungsgebiet und deren Ruhe, Übersichtlichkeit und Charme aufsuchen. Die IG Rossberg hat unter Mitwirkung verschiedener Vereine, Organisationen und des Skiliftpersonals Projekte realisiert wie: Winterwanderweg, Jump-Contest, Kinderark, Bemalung von Holzrössli, Fotos und Berichte im Internet, Wettbewerbe und Märli-Serien für Kinder, Snowtube-Bahn, neue Sitzbänke und die Förderung der allgemeinen Familienfreundlichkeit etc.

 

Die Möglichkeiten und der Nutzen eines Beitritts

 

Die IG Rossberg hinterlässt nur Spuren dank guten Partnerschaften. Partnerin oder Partner der IG können Einzelpersonen sein, die sich gerne ehrenamtlich für den Rossberg einsetzen, Vertreter/innen von Vereinen, Firmen oder Organisationen, die ein Angebot im Skigebiet betreiben oder sich solidarisch dafür einsetzen. Partner engagieren sich finanziell mit einem Jahresbeitrag. Mit dem Geld werden Dienstleistungen oder Produkte finanziert, die sonst nicht lanciert würden. (z. B. Snowtubes, Werbeblachen, Sitzbänke, etc.).Partner haben die Möglichkeit, sporadisch oder Eventbezogen an Sitzungen der IG mitzuwirken.

 

Unsere aktuellen Partner:

 

• Elternverein Oberwil

• Frauenverein Oberwil

• Gasthaus Rossberg

• Jugendheim Sternen

• Loipenverein Oberwil

• Oberwil Simmental Tourismus

• Restaurant Niderhornblick

• Skiklub Oberwil

• Skilift Rossberg AG

 

Die IG vernetzt und koordiniert Interessen der IG Partner.

 

 

 

 

 

 

Geschichte der IG Rossberg

In der Wintersaison 2000/2001 trafen sich verschiede Oberwilerinnen und Oberwiler sowie Auswärtige und Studierende der Hochschule Luzern an verschiedenen Abenden, und alle hatten etwas gemeinsam, nämlich das Interesse am Winterangebot im Skigebiet Rossberg. An verschiedenen Abenden wurde diskutiert und Ideen gesammelt, wie zukünftig das Angebot des Gebiets attraktiv gestaltet und genutzt werden kann. Am 3. April 2001wurde die Interessengruppe (IG) Rossberg, zur Förderung des Winter-Tourismus, gegründet.

 

Zweck und Ziele der IG Rossberg

 

Die IG Rossberg steigert die Attraktivität des Skigebiets Rossberg im Allgemeinen; kreiert und realisiert Ideen und Visionen rund ums Skigebiet Rossberg;

• vernetzt und koordiniert die Interessen der IG Partner.

Die Zielsetzung der IG Rossberg:

• Das Kinder- und Familienangebot im Skigebiet Rossberg ist konkurrenzfähig zu vergleichbaren Skigebieten.

• Das Skigebiet Rossberg wird vermehrt von Schulen und Gruppen besucht.

• Die IG Rossberg koordiniert und erweitert Veranstaltungen im Skigebiet Rossberg.

• Ziele und Aufgaben werden jährlich überprüft und wo nötig angepasst.

In der Arbeitsgruppe der IG Rossberg können interessierte Einzelpersonen oder Vertreter von IG Partnern mitarbeiten.

 

Weshalb braucht es eine IG Rossberg?

 

Ein kleines Skigebiet wie der Rossberg lebt einerseits von den einheimischen Gästen, ist aber sicherlich auch darauf angewiesen, dass auswärtige Personen regelmässig das Naherholungsgebiet und deren Ruhe, Übersichtlichkeit und Charme aufsuchen. Die IG Rossberg hat unter Mitwirkung verschiedener Vereine, Organisationen und des Skiliftpersonals Projekte realisiert wie: Winterwanderweg, Jump-Contest, Kinderark, Bemalung von Holzrössli, Fotos und Berichte im Internet, Wettbewerbe und Märli-Serien für Kinder, Snowtube-Bahn, neue Sitzbänke und die Förderung der allgemeinen Familienfreundlichkeit etc.

 

Die Möglichkeiten und der Nutzen eines Beitritts

 

Die IG Rossberg hinterlässt nur Spuren dank guten Partnerschaften. Partnerin oder Partner der IG können Einzelpersonen sein, die sich gerne ehrenamtlich für den Rossberg einsetzen, Vertreter/innen von Vereinen, Firmen oder Organisationen, die ein Angebot im Skigebiet betreiben oder sich solidarisch dafür einsetzen. Partner engagieren sich finanziell mit einem Jahresbeitrag. Mit dem Geld werden Dienstleistungen oder Produkte finanziert, die sonst nicht lanciert würden. (z. B. Snowtubes, Werbeblachen, Sitzbänke, etc.).Partner haben die Möglichkeit, sporadisch oder Eventbezogen an Sitzungen der IG mitzuwirken.

 

Unsere aktuellen Partner:

 

• Elternverein Oberwil

• Frauenverein Oberwil

• Gasthaus Rossberg

• Jugendheim Sternen

• Loipenverein Oberwil

• Oberwil Simmental Tourismus

• Restaurant Niderhornblick

• Skiklub Oberwil

• Skilift Rossberg AG

 

Die IG vernetzt und koordiniert Interessen der IG Partner.

 

 

 

 

Test Version 

Geschichte der IG Rossberg

In der Wintersaison 2000/2001 trafen sich verschiede Oberwilerinnen und Oberwiler sowie Auswärtige und Studierende der Hochschule Luzern an verschiedenen Abenden, und alle hatten etwas gemeinsam, nämlich das Interesse am Winterangebot im Skigebiet Rossberg. An verschiedenen Abenden wurde diskutiert und Ideen gesammelt, wie zukünftig das Angebot des Gebiets attraktiv gestaltet und genutzt werden kann. Am 3. April 2001wurde die Interessengruppe (IG) Rossberg, zur Förderung des Winter-Tourismus, gegründet.

 

Zweck und Ziele der IG Rossberg

 

Die IG Rossberg steigert die Attraktivität des Skigebiets Rossberg im Allgemeinen; kreiert und realisiert Ideen und Visionen rund ums Skigebiet Rossberg;

• vernetzt und koordiniert die Interessen der IG Partner.

Die Zielsetzung der IG Rossberg:

• Das Kinder- und Familienangebot im Skigebiet Rossberg ist konkurrenzfähig zu vergleichbaren Skigebieten.

• Das Skigebiet Rossberg wird vermehrt von Schulen und Gruppen besucht.

• Die IG Rossberg koordiniert und erweitert Veranstaltungen im Skigebiet Rossberg.

• Ziele und Aufgaben werden jährlich überprüft und wo nötig angepasst.

In der Arbeitsgruppe der IG Rossberg können interessierte Einzelpersonen oder Vertreter von IG Partnern mitarbeiten.

 

Weshalb braucht es eine IG Rossberg?

 

Ein kleines Skigebiet wie der Rossberg lebt einerseits von den einheimischen Gästen, ist aber sicherlich auch darauf angewiesen, dass auswärtige Personen regelmässig das Naherholungsgebiet und deren Ruhe, Übersichtlichkeit und Charme aufsuchen. Die IG Rossberg hat unter Mitwirkung verschiedener Vereine, Organisationen und des Skiliftpersonals Projekte realisiert wie: Winterwanderweg, Jump-Contest, Kinderark, Bemalung von Holzrössli, Fotos und Berichte im Internet, Wettbewerbe und Märli-Serien für Kinder, Snowtube-Bahn, neue Sitzbänke und die Förderung der allgemeinen Familienfreundlichkeit etc.

 

Die Möglichkeiten und der Nutzen eines Beitritts

 

Die IG Rossberg hinterlässt nur Spuren dank guten Partnerschaften. Partnerin oder Partner der IG können Einzelpersonen sein, die sich gerne ehrenamtlich für den Rossberg einsetzen, Vertreter/innen von Vereinen, Firmen oder Organisationen, die ein Angebot im Skigebiet betreiben oder sich solidarisch dafür einsetzen. Partner engagieren sich finanziell mit einem Jahresbeitrag. Mit dem Geld werden Dienstleistungen oder Produkte finanziert, die sonst nicht lanciert würden. (z. B. Snowtubes, Werbeblachen, Sitzbänke, etc.).Partner haben die Möglichkeit, sporadisch oder Eventbezogen an Sitzungen der IG mitzuwirken.

 

Unsere aktuellen Partner:

 

• Elternverein Oberwil

• Frauenverein Oberwil

• Gasthaus Rossberg

• Jugendheim Sternen

• Loipenverein Oberwil

• Oberwil Simmental Tourismus

• Restaurant Niderhornblick

• Skiklub Oberwil

• Skilift Rossberg AG

 

Die IG vernetzt und koordiniert Interessen der IG Partner.

© 2011 - 2014 Skigebiet Rossberg Oberwil. All rights reserved.